Odoo (OpenERP):
eine Lösung
für die Verwaltung von
Geschäftsprozessen TRESOL

Mehr
tresol_pannelli.png

Der Kunde:

Die TVP Solar SA ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Genf, welches mit selbstentwickelten innovativen Technologien Solarzellen konzipiert, entwickelt, herstellt und vermarktet. Zur Erreichung eines maximalen Wirkungsgrads produziert TVP seine Solarzellen mittels Hoch-Vakuum-Technologie am italienischen Standort Avellino in der Provinz Kampanien.


Brief

Aufgabe von Abstract war es, vormals separate interne Geschäftsprozesse wie Rechnungswesen, Personalwesen und Betriebsführung in einer einheitlichen Softwarelösung zusammenzuführen.

TVP Solar SA sah in OpenERP eine für seine individuellen Bedürfnisse maximal geeignete Lösung und hat Abstract mit der Aufgabe betraut, unter Ausnutzung der modularisierten und flexiblen Systemarchitektur eine für die eigenen Geschäftsprozesse optimierte Lösung zu gestalten. Die aktuelle Lösung verwendet noch OpenERP in der Version 7, die Planungen zur Migration auf Version 8 (Odoo) sind allerdings bereits angelaufen.


contabilita-risorse-produzione.jpg

Was wir benutzt haben



Application layer
openerp.png

System layer
postgre-sql.png
wk.png
nginx.png
oerplib.png



Was wir gemacht haben.

Da die Einführung von OpenERP zeitgleich zur In-Betriebnahme der Produktionsstätte in Italien stattfand, wurden ganz bewusst in einer ersten Phase ausschließlich die OpenERP-Module zur Steuerung der Geschäftsprozesse von Ein- und Verkauf unter Echtproduktionsbedingungen eingeführt. In einer zweiten Phase wurden dann Logistikprozesse für Lagerhaltung und Produktionsmanagement realisiert.

db_tresol.png

scheda_utente.png

Das Modul Personalmanagement (HR) von OpenERP wurde dabei erheblich im Funktionsumfang erweitert, um zusätzlich zu den Mitarbeiter-Stammdaten alle relevanten Informationen wie Berichte betriebsärztlicher Untersuchungen, Qualifikations- und Fortbildungszeugnisse, Arbeitsverträge sowie länderspezifische Informationen zur Auszahlung des Kindergelds durch den Arbeitgeber verwalten zu können.

Vervollständigt wurde der Funktionsumfang mit Möglichkeiten zum Ausdrucken personalisierter Mitarbeiterbögen, zur Beantragung und zum Nachweis von Reisekostenbelegen, Urlaubs- und Abwesenheitstagen bis hin zur Erfassung von Anwesenheitszeiten dank automatisierter Buchungen durch Kartenlesegeräte mit optimiertem Benutzerinterface und setzt somit Maßstäbe für eine allumfängliche Personaldatenverwaltung.

custom.png

Weitere Fallstudien


Was können wir für Sie tun?

Unsere Fallstudien sind nicht das Ergebnis einer fertigen Lösung, sondern resultieren aus einer Methode, die der Software mehr Wert verleiht. Wir sehen die Projekte von einem anderen Blickwinkel und deshalb können wir helfen, diese zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen