Eine Erfolgsgeschichte mit Open edX® und BigBlueButton

Finden alle Ihre Seminare schon online statt?

Eine Erfolgsgeschichte mit Open edX® und BigBlueButton

Die Organisation einer Online-Vorlesung für mehr als 50 oder 100 Teilnehmer mit passenden Videos, abwechslungsreichen Aufgaben, guten Interaktionsmöglichkeiten, wie bspw. einem gemeinsamen Whiteboard und nachgelagerten Fragen & Antworten sowie der Möglichkeit Tests und Prüfungen durchzuführen ist heute kein SOLL, sondern ein MUSS geworden.

Die Umsetzung ist einfach und unkompliziert dank der E-Learning-Softwarelösung Open edX® platform. Mit der richtigen Software und den passenden Tools, steht einem Online-Seminar nichts mehr im Weg.

Klassisch oder modern? 90-minütige Vorlesungen adé?

Erfahrungsgemäß funktioniert ein 90-minütiger Frontalunterricht in der digitalen Welt nicht, da Studenten schnell die Konzentration verlieren und leicht abgelenkt werden können. Wie Sie dennoch alle Inhalte in einer digitalen Vorlesung unterbringen und didaktisch sowie kreativ designen können haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt:

interest-icons.pngInteresse wecken

Wussten Sie, dass 30-minütige Videoabschnitte ca. einer Stunde des regulären Präsenzunterrichts entsprechen? Kurze 20 bis maximal 30-minütige Lernvideos sind zum einen eine effiziente Variante Lerninhalte zu vermitteln und steigern zum anderen auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie ohne Konzentrationsverlust bis zum Ende angeschaut werden. Videos gelten somit als Wissensvermittler Nummer Eins.

further-info-icons.png

Weiterführende Inhalte bereitstellen

Kurze und prägnante Lernvideos gehen auf die Bedürfnisse vieler Lerntypen ein, aber decken nicht alle ab. Wir empfehlen daher, zusätzlich eine Videotranskription und weiterführende Informationen in Textform bereitzustellen und diese mit Grafiken und/oder Diagrammen zu veranschaulichen.

brain-icons.png

Neues Wissen festigen

Mit Übungsaufgaben und Tests zur direkten Wissensabfrage bieten Sie Studenten die Möglichkeit, das Erlernte zu festigen und aktiv anzuwenden. Darüber hinaus prüfen Sie, wie genau die Lernvideos und Materialien bearbeitet wurden, und können die Qualität evaluieren. Eine allgemeine Faustregel in der Online-Kurserstellung besagt, dass ca. 24 Fragen/Aufgaben pro Video ausreichen, um das Wissen nachweislich zu festigen und das Verständnis zu prüfen.

survey-icons.png

Reflexion und Evaluation

Eine allgemeine Umfrage am Ende eines Online-Seminars oder eines Online-Kurses gibt nützliche Informationen über die Zufriedenheit der Teilnehmer hinsichtlich Ablauf, Inhalt und Qualität. Nach Auswertung der Umfrageergebnisse kann evaluiert werden, ob der Ansatz der Online-Seminare und die Digitalisierung der Lerninhalte auf Zustimmung stößt, und/oder inwieweit es noch Optimierungen bedarf.

Der Erfolg von Online-Seminaren erfolgt aus einer Kombination aller oben genannten Punkte (Interesse wecken, Bereitstellung weiterführender Lerninhalte, Festigen des Wissens durch Abfragen, Reflexion und Evaluation). Es entsteht eine effektive und spannende Lernschleife für Studenten, welche nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Teilnehmern Raum zur Reflexion und Evaluation gibt.

Remote Teaching ist somit eine erfolgreiche Mischung aus vorbereiteten Videoabschnitten, Live-Videoübertragungen und spannenden Interaktionsmöglichkeiten, wie Real-Time-Diskussionen und interaktiven “Whiteboard-Tools”.

Technische Voraussetzungen

Für die Durchführung von Online-Seminaren benötigen Sie zunächst ein Learning Management System (LMS), wie die E-Learning-Softwarelösung Open edX® platform, eine Webkonferenzlösung, wie BigBlueButton und einen Videoserver zum Speichern der aufgezeichneten Live-Sitzungen und Videos. Alle genannten Tools basieren auf dem Open Source Ansatz und sind frei verfügbare Softwarelösungen, welche aktiv von einer breiten Community gepflegt und weiterentwickelt werden. Bei der Nutzung fallen keine weiteren Lizenzkosten an.

Was ist Open edX® platform?

openedx_title.jpg

Open edX® platform ist eine der weltweit führenden und zugleich zukunftsfähigen Softwarelösungen für E-Learning. Die Plattform wurde im Mai 2012 von Wissenschaftlern der Harvard-Universität und dem MIT für die Gestaltung von Massive Open Online Courses (MOOCs) für Universitäten entwickelt. Hierbei steht vor allem die Wissensvermittlung über Lernvideos und Lesematerial und die Wissensabfrage über interaktive Aufgabentypen wie u. a. Multiplechoice, Texteingabe, Drag & Drop, etc. im Fokus. Optional bietet die Softwarelösung auch kommunikative Möglichkeiten, wie Foren und Chats, um den direkten Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden zu fördern.

Was beinhaltet Open edX® platform?
Nativ beinhaltet die Softwarelösung:

  • Das LMS: Es stellt die eigentliche Lernplattform dar, über welche die Lernenden die Kursinhalte einsehen und aktiv bearbeiten können sowie den eigenen Lernfortschritt verfolgen können.
  • Das Autorentool Studio: Es ist die integrierte und browserbasierte Bedienoberfläche für Kursautoren und -mitarbeiter. Hier können Kursinhalte und Bibliotheken individuell erstellt und angepasst, relevante Unterlagen, Aufgaben und Dateien hochgeladen und Kurse sowie alle Kurseinstellungen und -richtlinien verwaltet werden. 
  • Eine breite Auswahl an abwechslungsreichen und interaktiven Aufgabentypen zur Aufbereitung der Lerninhalte für die Wissensvermittlung und -abfrage, wie u. a. video- und bildbasierte Komponenten, Multiplechoice-, Checkbox- und Drag & Drop-Aufgaben.

Was zeichnet Open edX® platform aus?
Open edX® zeichnet sich vor allem durch die übersichtliche und intuitive Bedienoberfläche aus, wodurch nicht nur Kursteilnehmer profitieren, sondern auch die Autoren, da sie ohne technische Vorkenntnisse schnell und unkompliziert hochwertige Kurse erstellen und editieren können. Ein weiterer signifikanter Pluspunkt ist die Skalier- und Erweiterbarkeit. So ist bspw. eine schnelle und einfache Integration der Webkonferenzlösung BigBlueButton via API Schnittstellen möglich.

Was ist BigBlueButton?

bigbluebutton-logo.png

BigBlueButton ist eine professionelle Open Source Lösung für den Online-Unterricht und das Remote Teaching. Die Software ermöglicht unter anderem die gemeinsame Nutzung von Audio, Video, Folien, Chat und Bildschirm in Echtzeit. Der Einsatz verschiedener Funktionen in einer Live-Sitzung zur Wissensvermittlung und -abfrage können eine motivierende Wirkung und einen positiven Effekt auf die Konzentration der Kursteilnehmer haben.   

Was beinhaltet BigBlueButton?
Die Webkonferenzlösung hat sehr gute Zusatztools und -Funktionen, wie:

  • Ein interaktives Whiteboard-Tool 
  • Die Funktion des Handhebens
  • Einen integrierten Chat
  • Die Möglichkeit, Gruppenräume (sog. Breakout-Rooms) zu erstellen
  • Die Einstellung des Mehrbenutzermodus, welcher die gemeinsame Bearbeitung von Folien oder Aufgaben ermöglicht 
  • Die Option, laufende Sitzungen aufzuzeichnen 
Die Verbindung zum Server mit BigBlueButton ist transportverschlüsselt, wodurch ein hoher Standard hinsichtlich Datensicherheit geboten wird.

Was wir für Sie machen können:

Abstract-Technology sorgt für die Standardimplementierung und Beratung der Open edX® platform-Technologie und BigBlueButton zur Erstellung von Online-Kursen. Unsere Planungs- und Umsetzungsphase ist sehr agil, was Raum für individuelle Anforderungen lässt.

Kontaktieren Sie uns, um zu beginnen.

Unser Expertenteam arbeitet Hand in Hand mit Ihnen, um den jeweils passenden Online-Kurs zu entwickeln. Transparenz, Agilität und Kompetenz bilden die Basis jeder Planungs- und Umsetzungsphase.

Teilen auf

Share |

Zu gleichen Themen

Kommentare

comments powered by Disqus